top of page
Beitrag: Blog2_Post

endlich das Türchen…

Jetzt dürfen sie endlich das Türchen aufmachen. Meine Kinder sind schon seit Tagen um die Boxen und Schächtelchen herumgehüpft, voller Vorfreude.

Und diesmal keine Baumwollsäckchen – sondern mal den Papiervorrat geschrumpft und jedem Kind in einem Farbschema 24 Böxlein gemacht. Und jaaaa das sind dann insgesamt 48…. harte Arbeit! 🙂 Obwohl sooo schlimm war’s nicht. Eher sich dann zu überlegen was man Sinnvolles und Süßes darin verpackt. 😉

Die kleinen Schatztruhen habe ich für beide Mädels gewerkelt damit sie ihre Schätze darin aufbewahren können. Das Prinzip der Box ist das Gleiche wie bei meiner letzte sechseckigen Box. Wenn man einmal weiß wie es geht kann man fast jede beliebige Box machen. Den Workshop zur sechseckigen Box findet ihr übrigens HIER oder bei Alexandra Renke Classes.

Und wem fällt auf das ich bei der grünen Box zwei verschiedene Druckknöpfe benutzt habe??? Mir ist das erst beim Bearbeiten der Fotos aufgefallen. Mann oh Mann.:) Bin wahrscheinlich schon berufsblind……. 🙂 Geht euch das auch manchmal so?

Produktlinks











Comments


[Werbung]

Auf meinem Blog mache ich aktuell Werbung Alexandra Renke. Dafür erhalte ich die Materialien kostenfrei. Alle anderen Markennennungen oder Verlinkungen sind völlig unbeauftragt und die Produkte auch selbst bezahlt. Verlinkungen zur Erlebniswelt von Alexandra Renke sind sogenannte Affiliate Links. Wird über diesen Link in der Erlebniswelt eingekauft bekomme ich eine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht.

Möchtest du mir etwas zurückgeben bei deiner Bestellung bei Alexandra Renke kannst du im Kassenbereich den Code ANWET eingeben. Der funktioniert genauso wie die Affiliate Links. Ich danke dir!

Engelbild Blog.png
SCH102_20_Logo_Kleckse_RGB300dpi.png

Follow me

  • Facebook
  • YouTube